Industrie-Dampfsauger Vapor 9000A – Reinigung von Steinflächen

Reinigen von Steinflächen mit dem Industrie-Dampfsauger Vapor 9000A

Das innovative junge Unternehmen Color-Ink UG aus Fürth ist auf das Schleifen, Färben und Schützen von Steinflächen spezialisiert. Bei der Reinigung von Steinflächen setzt Color-Ink auf den Industrie-Dampfsauger Vapor 9000A.

Der Geschäftsführer von Color-Ink hat sich netterweise ein paar Minuten Zeit genommen und uns ein kleines Interview rund um seine Firma, sowie um den Einsatz des Industriedampfsaugers gegeben.

Häußler
Hallo Herr Peiker, erst mal vielen Dank, daß Sie sich die Zeit für ein kurzes Interview mit uns nehmen. Vielleicht stellen Sie sich und Ihre Firma einfach kurz vor, so daß unsere Leser einen ersten Eindruck von Ihnen und Ihrer Firma bekommen.

Herr Peiker
Ja, die Color-Ink UG ist ein junges Unternehmen aus Fürth. Wir haben uns auf das Schleifen, Färben und Schützen von Steinflächen spezialisiert. Besonderes Augenmerk haben wir dabei auf die Erstellung und Sanierung von Terrazzo-Böden gelegt.

Häußler
Wie sind Sie auf unsere Industriedampfsauger aufmerksam geworden?

Herr Peiker
Bei einer Flächenleistung von ca. 6500qm im Jahr fallen gerde auf historischen Belägen sehr viele Reinigungsarbeiten – vor, während und auch nach der eigentlichen Sanierungsmaßnahme – an. Neben Einscheibenreinigungsmaschinen, Wassersaugern und Scheuersaugautomaten suchten wir von Beginn an nach einer effizienteren und auch saubereren Lösung die zu sanierenden Steinflächen, vor den Spachtelarbeiten, porentief zu säubern.

Häußler
Was hat Sie letztendlich dazu bewogen eine Maschine bei uns zu bestellen?

Herr Peiker
Der konkrete Anlaß zum Einsatz des industriellen Dampfsaugers brachte dann ein besonders kritischer Fall in Augsburg. Auf schwarzen Feinsteinzeugfliesen waren dort weiße Verunreinigungen zu finden, die mit jeglichen Reinigungsmitteln schlicht nicht zu entfernen sind. Durch langes Testen zeigte sich, das Hitze ein entscheidender Moment zur Beseitigung der Flecken beiträgt. Mit der Kombination einer eigens erstellten Chemie in Verbindung mit dem Dampfsauger Vapor 9000A konnten wir so die Fliesen reinigen und dem Bauherrn so die Kosten für eine Neuverlegung der Feinsteinzeugfliesen ersparen.

Häußler
Prima, welche weiteren Reinigungsarbeiten können Sie mit dem Vapor 9000A noch übernehmen?

Herr Peiker
Weitere Einsatzgebiete innerhalb bei uns sind:
Alle steinmetzmäßig zu bearbeitenden Oberflächen auf Naturstein (geflammt, gestockt, scharriert, etc.), bzw. offenporiger Beton.

Häußler
Was ist Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern beim Arbeiten mit dem industriellen Dampfsauger besonders positiv aufgefallen?

Herr Peiker
Die exzellente Reinigungsleistung des Industriedampfsaugers Vapor 9000A beeindruckte uns am Meisten. Wie bereits beschrieben, konnten wir im genannten Bauvorhaben, durch die Reinigung mit der Reinigungsmaschine, eine Neuverlegung der Fliesenfläche umgehen. Diese Reinigungsleistung in Kombination mit der Bodensaugdüse, die den gelösten Schmutz im gleichen Arbeitsgang wieder einsaugt erleichtert und beschleunigt unsere Arbeit ungemein.

Einen weiteren erheblichen Vorteil sehe ich in der relativ geringen Geräuschentwicklung, die ein angenehmes Arbeiten ermöglicht – zum Teil kann auch der Bauherr während den Reinigungsarbeiten seine Arbeit fortsetzen, ohne daß er durch die Maschine extrem gestört würde.

Wir können den Dampfsauger Vapor 9000A somit jederzeit sehr gerne weiterempfehlen. Die hohe Reinigungsleistung bei angenehmen Arbeitsbedingungen, sowie der Zeitersparnis spricht für sich.

Diese Investition rechnet sich, im Vergleich zu vielen anderen Maschineninvestitionen unserer Branche sehr schnell.

Häußler
Herr Peiker, freut mich sehr, daß Sie mit unserem Vapor 9000A so gute Ergebnisse erzielen konnten. Ihnen und Ihrem jungen Unternehmen wünsche ich weiterhin viel Erfolg – nochmals vielen Dank für das ausführliche Interview.

Herr Peiker
vielen Dank auch.

 

 

Antworten zu: Industrie-Dampfsauger Vapor 9000A – Reinigung von Steinflächen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder