Mobile Autowäsche – Förderprogramme

Mobile Autowäsche – Die Nische für Ein-/Umsteiger

Mobile Autowäsche mit dem neuen Industriedampfreiniger – die lukrative Nische für Existenzgründer, die Ihre Chance in der gerade explodierenden Branche Mobile Autoreinigung wahrnehmen wollen.
Hohe Anfangsinvestitionen und kleine Margen machen die professionelle Autowäsche zu einem hartumkämpften Markt. Eine lukrative Nische ist der Bereich der mobilen Autowäsche – denn hier wird zur Existenzgründung wenig mehr als ein leistungsstarker Industriedampfreiniger benötigt, dessen Anschaffung auch noch von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert werden kann. Die Links zu den Förderprogrammen finden Sie am Ende dieses Artikels.

mobile-autowaesche-existenzgruendung

Kleine Investition, solider Ertrag

Überschaubare Investitionen und solide Ertragsaussichten – das sind die Grundbedingungen für den unternehmerischen Erfolg von Existenzgründern. Mobile Waschanlagen sind ein Marktsegment, das diese Bedingungen erfüllt – davon sind jedenfalls immer mehr unserer Kunden, die sich für die Anschaffung eines Industriedampfreinigers zum Einsatz bei der professionellen mobilen Autowäsche interessieren, überzeugt. Tatsächlich sprechen die Fakten für sich: Anstatt viel Zeit und Geld für den Bau einer stationären Waschanlage und die damit verbundenen langwierigen Genehmigungsverfahren aufzuwenden, ebnet die Anschaffung eines Industriedampfreinigers Existenzgründern den direkten Weg in den lukrativen Markt der mobilen Autowäsche. Technische Genehmigungen? Keine. Anschaffungskosten? Bei ca. 5500 € für Gerät und Zubehör – für die auch noch ein ERP-Gründerkredit beantragt werden kann (Förderprogramme finden Sie am Ende dieses Blogartikels). Einfacher kann der Einstieg in die Selbständigkeit nicht sein.

Die Vorteile auf einen Blick

Die Vorteile der mobilen Autowäsche mit einem Industriedampfreiniger liegen auf der Hand:

  1. Die Autowäsche kann direkt beim Kunden durchgeführt werden. Für Unternehmen, die ihren Fuhrpark stets einsatzbereit halten müssen – vom Speditionsbetrieb über Lieferdienste bis zum Pizza-Bringdienst oder Taxi-Unternehmen – ist das ein entscheidendes Argument, und für Existenzgründer tut sich hier eine lukrative Nische auf.
  2. Der Industriedampfreiniger kann ganz bequem transportiert werden – ein kleiner Transporter reicht hier aus.
  3. Es bestehen für die mobile Autowäsche mit einem Industriedampfreinger wie dem Optima Steamer keine technischen Genehmigungserfordernisse. Denn der Wasserverbrauch eines Industriedampfreinigers ist so gering (ca. 3-6 Liter pro Autowäsche), dass keine besonderen gesetzlichen Vorschriften für die Abwasserentsorgung existieren.

Finanzierung des Kaufs durch ERP-Gründerkredit

Die Investition in einen Industriedampfreiniger amortisiert sich für unsere Kunden erfahrungsgemäß deutlich schneller als bei der ursprünglichen Kalkulation zugrunde gelegt wurde. Kleine und mittelständische Unternehmen, die noch keine drei Jahre am Markt aktiv sind, können für die Anschaffung eines Industriedampfsaugers einen ERP-Gründerkredit der KfW beantragen. Mit dem ERP-Gründerkredit können Vorhaben mit einem Fremdfinanzierungsvolumen von bis zu 100.000 € gefördert werden. Dazu gehört nach Angaben der KfW ausdrücklich auch der „Kauf von Maschinen, Anlagen und Einrichtungsgegenständen“, wozu auch Industriedampfreiniger zählen. Antragsberechtigt sind alle „natürlichen Personen, die ein Unternehmen beziehungsweise eine freiberufliche Existenz in Deutschland gründen oder hierfür Festigungsmaßnahmen mit einem Vorhabensbeginn innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit durchführen“.

Weitere Förderprogramme

  1. ERP-Gründerkredit
  2. Weitere Darlehen/Zuschüsse/Kredite für Gründer
  3. Gründer-Coaching
  4. Was sollten Sie bei der Gründung beachten

Antworten zu: Mobile Autowäsche – Förderprogramme

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder