Fliesen und Fliesenfugen reinigen – perfekt mit dem Dampfsauger möglich

Fliesen reinigen

Mit dem Dampfsauger reinigen Sie Ihr Fliesen (Bodenfliesen als auch Wandfliesen) wesentlich schneller, effizienter und zudem noch sehr viel exakter als mit der herkömmlichen Methode mit Putzlappen und Eimer.

Das Problem bei der Reinigung mit Putzeimer und Lappen ist meist, daß zwar der Schmutz von der Fliese gelöst jedoch nur teilweise vom Putzlappen aufgenommen wird, der restliche Teil des gelösten Schmutzes wird dann mehr oder weniger in die tieferliegende Fliesenfuge transportiert und bleibt dort. Die Folge ist dann meist, daß die Fugen, die früher einmal strahlend weiß waren einfach grau, ja zum Teil sogar schwarz werden – kein besonders attraktiver Anblick.

Nun beim Putzvorgang mit dem Dampfsauger haben Sie den Vorteil, daß der gelöste Schmutz im selben Arbeitsgang abgesaugt wird und somit der Effekt der grauen häßlichen Fuge vermieden wird.

Fliesen und Fliesenfugen reinigen – perfekt mit dem Dampfsauger möglich

Ihre Vorgehensweise, wenn Sie bereits dunkle, verschmutzte Fliesenfugen in Ihrem Wohnbereich haben:

  1. Sie nehmen Ihren Dampfsauger zum Fugen reinigen, stecken die beiden Verlängerungsrohr auf den Handgriff, so daß Sie sich während der Fugenreinigung nicht bücken müssen, sondern bequem im Stehen arbeiten können
  2. Sie stecken an´s Ende der Verlängerungsrohre die Fugendüse mit Nylon-Bürste auf
  3. Sie dampfen entlang der Fugendüse ohne manuellen Druck auf die Düse zu geben
  4. der Schmutz wird bei diesem Vorgang aus der Fuge gelöst und liegt dann nach der Reinigung links und rechts der Fuge (siehe 1. Video)
  5. danach folgt die Fliesenreinigung mit der Bodendüse (siehe 2. Video)
  6. Eine Fugenreinigung ohne Dampfsauger kann mit Backpulver und  Zahncreme vorgenommen werden.

 

 

Ihre Vorgehensweise beim Fliesenboden reinigen:

  1. wie oben nehmen Sie Ihren Dampfsauger zum Fliesen reinigen, bestücken diesen mit den beiden Verlängerungrohren.
  2. Sie stecken dann die Bodendüse mit den Gummilippen ans Ende der beiden Verlängerungsrohre.
  3. Ihre Arbeitsrichtung ist immer von vorne nach hinten.
  4. Stellen Sie die Dampfstärke auf volle Leistung, anders als beim Parkett reinigen dürfen Sie hier die volle Leistung einstellen.
  5. Sie brauchen, im Gegensatz zum Putzen, keinen Krafteinsatz auf die Bodendüse zu geben, der Dampf erledigt das Lösen des Schmutzes für Sie.
  6. Achten Sie darauf, daß beim “zurückziehen” der Bodendüse die vordere Gummilippe plan aufliegt und somit das Wasser sauber abziehen kann (beim “zurückziehen” also den Handgriff etwas anheben).
  7. Achten Sie darauf, daß beim “vorwärtsschieben” der Bodendüse die hintere Gummilippe plan aufliegt und somit leicht nach vorne gleiten kann (beim “vorwärtsschieben” also den Handgriff etwas senken).
  8. Bei diesem Vorgang wird selbstverständlich nicht nur der Schmutz von der Fliese gelöst, sondern gleichzeitig abgesaugt (somit wären auch die Schmutzreste, die wir bei einer evtl.  vorhergehenden Fugenreinigung – siehe oben – noch auf den Fliesen haben erledigt)  und im Wasserfilter des Dampfsaugers gebunden.
  9. Ein Großteil der Krankheitserreger, wie Keime und Bakterien werden bei diesem Arbeitsvorgang durch den heißen Dampf ebenfalls eliminiert.
  10. Ein weiterer Vorteil bei Anwendung des Dampfsaugers für die Fliesenreinigung ist durch die sofortige Absaugung des Schmutzes gegeben, dieser wird nicht mehr in die Fugen verschmiert, die Fugen bleiben in Folge dessen strahlend weiß, eine separate Reinigung der Fugen entfällt dann in Zukunft.

 

Weitere Infos und Prospekte erhalten Sie ==> hier klicken

Antworten zu: Fliesen und Fliesenfugen reinigen – perfekt mit dem Dampfsauger möglich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder