Dampfsauger Bissell 1977N im Vergleich zum Premium Dampfsauger

Die Unterschiede zwischen dem Bissell  u. unserem Premium-Dampfsauger

Heute hatte ich einen Anruf einer Kundin, die die Unterschiede zwischen dem Bisell-Dampfsauger und unserem Premium Dampfsauger wissen wollte. Klar, denn zwischen dem Bissell 1977N Vac & Steam und unserem Premium liegen satte 1000 Euro Unterschied und das will schließlich auch begründet sein. Deshalb hier dieser kleine Dampfsauger-Vergleich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leistungsdaten – technische Daten der beiden Dampfsauger

Heizleistung:

Die Heizleistung ist gleich für mehrere Eigenschaften des Dampfsauger verantwortlich.

  • Je höher die Heizleistung, desto schneller wird Dampf produziert, d.h. der Dampfsauger ist mit höherer Heizleistung schneller einsatzbereit.
  • Je höher die Heizleistung, desto gleichbleibender ist der Dampfdruck während dem Reinigungsvorgang, denn der Dampf, der für den Reingungsvorgang an der Düse verbraucht wird muß letztendlich im Dampfkessel nachproduziert werden und je geringer die Leistung hier im Kessel ist desto schneller fällt der Dampfdruck im Kessel und somit auch die Reinigungswirkung vorne an der Düse
  • Je höher die Heizleistung, desto größer sind im Allgmeinen die Dampfkessel, denn eine hohe Heizleistung gewährt auch die schnelle Aufheizung von größeren Wassermengen in einer erträglichen Zeitspanne.
  • Je höher die Heizleistung um so heißer wird der Dampf und erreicht ein höheres Volumen, was wieder zu einem trockeneren Dampf führt. Ein trockenerer Dampf hat den Vorteil, daß dieser weniger Feuchtigkeit, z.B. in Polstern, Matratzen und Teppichen hinterläßt. Die Feuchtigkeit wird zwar auch aus den Textilien gesaugt, letztlich bleibt hier jedoch immer eine Restfeuchtigkeit.

Die Leistung des Bisell 1977N Vac & Steam Dampfsaugers wird mit 1600 Watt angegeben, ob dies die reine Heizleistung, oder die Gesamtleistung inkl. Saugmotor ist bleibt in der Beschreibung leider verborgen.

Die Heizleistung des Premium Dampfsaugers liegt bei 2200 Watt

Dampftankinhalt:

Der Dampftankinhalt ist entscheidend für die Einsatzzeit während der Reinigung ohne Nachfüllen zu müssen. Logisch, je größer der Dampfkessel, desto mehr Wasser paßt rein, desto länger können Sie mit einer Wasserfüllung arbeiten und müssen den Reinigungsvorgang nicht ständig mit Nachfüllen verplempern.

Der Dampftankinhalt beim Bissell 1977N Vac & Steam Dampfsauger beträgt 0,4 Liter
Der Dampftankinhalt bei unserem Premium Dampfsauger beträgt 2,2 Liter

Dampftankmaterial:

Der Dampfkessel des Premium Dampfsauger besteht aus Edelstahl, was eine sehr lange Haltbarkeit verspricht. Der Dampfkessel des Bissel Dampfsaugers besteht aus Aluminium, was meist eine kürzere Lebenserwartung nach sich zieht.

Nachfülltank:

Beide Dampfsauger arbeiten mit einem sogenannten Doppeltanksystem, das heißt, Sie können während dem Arbeiten den drucklosen Behälter nachfüllen. Wenn der Dampfkessel Wasser benötigt, pumpt eine Pumpe das Wasser dann vom drucklosen Nachfülltank in den Dampfkessel und Sie können so ohne Unterbrechung arbeiten.

Bei den älteren Geräten mußte immer der Dampfkessel direkt befüllt werden. Dies war ein großer Nachteil, da während des Arbeitsganges der Kessel siedend heiß ist. Wenn jetzt Wasser in den siedend heißen Kessel gekippt wurde, wurde dieses sofort wieder als kochendheißes Wasser aus dem Dampfkessel geschleudert – reihenweise Verbrennungen waren hier die Folge.

Der Nachfülltank ist beim Bissell leider nicht angegeben.
Der Nachfülltank beim Premium Dampfsauger hat einen Inhalt von 1 Liter

Funktion:

Beide Dampfsauger können mit der Kombination Dampfen und Saugen betrieben werden. Ebenfalls haben Sie bei beiden Maschinen die Möglichkeit diese nur als Dampfreinger oder nur als Staubsauger zu betreiben.

Maximaler Dampfdruck:

Mit dem maximalen Dampfdruck wird angegeben, bei welchem Druck die Heizungen vom Sicherheitsschalter abgeschaltet werden und somit der Druck das max. Level im Kessel erreicht hat. Je besser der Kessel desto später kann der Sicherheitsschalter abschalten.

Je höher der Druck im Dampfkessel ist, desto heißer ist der Dampf, desto besser die Reinigungswirkung.

max. Dampfdruck beim Bissell Dampfsauger ist nicht angegeben, der Heizleistung zufolge dürfte dieser bei ca. 3-4 bar liegen.
max. Dampfrdruck Premium Dampfsauger ist 8 bar – ein sehr hoher Wert, da unser Dampfsauger über eine herausragende Kesseltechnik verfügt.

Dampftemperatur im Dampfkessel:

Wie bereits oben ausgeführt, je höher der Dampfdruck desto heißer der Dampf = bessere und schnellere Reinigungsleistung.

Leider sind zur Kesseltemperatur für den Bissell-Dampfsauger keine Daten verfügbar, meiner Meinung nach könnte diese bei ca. 90-100° liegen.
Beim Premium Dampfsauger liegt die Kesseltemperatur bei 170° C.

Regelung des Dampfdrucks:

Bei vielen Geräten ist der Dampfdruck nur direkt an der Maschine zu regulieren. Vorteilhafter ist die Anbringung der Reguliertaste am Handgriff – denn hier kann dann einfach über einen kleinen Knopfdruck der Dampfdruck direkt am Handgriff des Schlauches eingestellt werden.

Die Regelung des Dampfdrucks ist an beiden Dampfsaugern am Handgriff möglich.

Der Saugmotor:

Der Saugmotor ist entscheidend für den Unterdruck und somit die Saugkraft des Dampfsaugers. Neben der Stromaufnahme unterscheiden sich viele Saugmotoren in der Herstellung und Verarbeitung voneinander, was ein klares Indiz für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ist.

Beim Bissell Dampfsauger ist leider nur eine Wattangabe gemacht, so daß wir hier leider keinen Wert für die  Leistungsaufnahme angeben können.
Der Saugmotor des Premium Dampfsaugers hat eine Leistungsaufnahme von 1000 Watt

Filter:

Ein wichtiger Punkt für einen Staubsauger ist die Filterung des eingesaugten Schmutzes. Beide Dampfsauger verfügen über einen Wasserfilter, was die Verwendung von teuren Filtern verhindert. Nach jedem Reinigungsvorgang muß der Wasserfilter entleert, gereinigt und getrocknet werden, da sich ansonsten Keime und Bakterien festsetzen können.

Beide Dampfsauger verwenden einen Wasserfilter.

Lieferumfang:

Neben der Maschine kommt es für den Reinigungserfolg immer auch auf die Zubehörteile an. Wenn die Zubehörteile für jede Anwendung vorhanden sind, dann stellt sich der Reinigungserfolg sehr viel schneller und bequemer ein.

Der Bisell Dampfsauger ist ausschließlich für die Bodenreinigung geschaffen, da dieser keine zusätzlichen Teile als Sonderzubehörteile besitzt. Im Gegensatz dazu der Premium Dampfsauger. Dieser besitzt Fensterdüsen, Bodendüsen, Fugendüsen usw. dementsprechend vielseitig ist der Premium Dampfsauger verwendbar.

Fazit:

Der Preis ist nicht alles, achten Sie beim Kauf vor allem auf Qualität, Kundenmeinungen und Service

Foto:

Hier der Bissell-Dampfsauger in Aktion

bisell-dampfsauger

Antworten zu: Dampfsauger Bissell 1977N im Vergleich zum Premium Dampfsauger

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder